+++ Trotz der aktuellen Situation wie gewohnt für Sie erreichbar! Mehr erfahren +++
zurück

ELSÄSSER verbessert nochmals die Teileverfügbarkeit mit einem brandneuen, dreistöckigen Pick-Regal

Nufringen, 27. Mai 2020.    Als führender Händler im deutschsprachigen Raum für alle Filtrationslösungen arbeitet die ELSÄSSER Filtertechnik GmbH stetig an der weiteren Verbesserung ihres Service. Mit dem jetzt in Betrieb genommenen brandneuen Pick-Regal wurden aktuell nochmals die Lagekapazitäten ausgebaut und die Logistik optimiert.

Auch die aktuelle Corona-Krise kann ELSÄSSER nicht bremsen. Im Gegenteil: Der führende Filter-Händler der DACH-Region nutzte die vergangenen Wochen, um sein bereits umfangreiches Lager weiter zu optimieren. Mit einer Investitionssumme von rund 170.000 Euro entstand ein brandneues dreistöckiges Pick-Regal. Mehr Platz, bessere Logistik – ELSÄSSER ist für den mittelfristig erwarteten Nachfrageschub bestens gerüstet.

Das Kleinteilepickregal ist die perfekte Ergänzung für das auf rund 8.000 Quadratmeter Logistikgrundfläche über die Jahre gewachsene Mekka der Filtertechnik im schwäbischen Nufringen. Auf einer gesamten Regalfläche von 12.000 Quadratmetern finden im neuen Lagersystem circa 14.000 verschiedene Artikel Platz. Ein ausgeklügeltes System erleichtert die Einlagerung und sorgt vor allem für eine weitere Verbesserung bei der Bearbeitung eingehender Kundenaufträge.

Peter Wink, Geschäftsführer der ELSÄSSER Filtertechnik GmbH: „Das neue Pick-Regal ermöglicht eine spürbare Optimierung unserer internen Abläufe. Nach rund einem halben Jahr der Vorbereitungs- und Aufbauzeit konnten wir es nun in Betrieb nehmen. Damit einher geht eine weitere Verbesserung des Serviceangebots für unsere Kunden in Punkto Teileverfügbarkeit, Produktportfolio sowie Schnelligkeit bei der Auslieferung“.

> Pressemitteilung downloaden